Die Entrauchungssysteme dienen zur Ableitung des Rauchs aus Räumen im Brandfall. Der eigentliche Entrauchungsprozess besteht darin, dass der im Deckenbereich eines Raumes angesammelte Rauch durch große Menge an Lüftungsgittern abgeleitet wird, die gleichmäßig auf der Garagenfläche verteilt werden. Bei großen Räumen werden Rauchabzugssonderzonen gesetzt. Die Grenzen können mit Wänden, tiefen Konstruktionselementen sowie mit festen Rauchschürzen gesetzt werden. Die Hauptfunktion einer gut konzipierten Brandschutzeinrichtung ist die Sicherstellung eines sicheren und schnellen Fluchtwegs für Personen, wenn ein Brand ausbricht.

Firma Sferawent bietet Ihnen dauerhafte und ergiebige Entrauchungsventilatoren, die im Brandraum die obere Schicht (wo sich der Rauch ansammelt) von der rauchfreien Unterschicht richtig und stabil abtrennt. Das Vorhandensein eines guten Entrauchungssystems unserer Firma ermöglicht es, übliche Rauchvergiftung bei Brand zu vermeiden.

Unsere Ventilatoren werden aus korrosionsbeständigem und aus wärmebeständigem Material gefertigt, deshalb können sie bei Temperatur gleich 400 Grad Celsius im Betrieb sein!

Wir bieten Ihnen Entrauchungssysteme für Kanal- und Strahllüftungen. Die Kanallüftung mit Entrauchungsfunktion eignet sich ausgezeichnet bei Räumen oder Garagen, die großflächig sind. In diesem Fall ermöglichen diese Systeme, die Trennung in eine obere, gequalmte Schicht und in eine untere, rauchfreie Schicht über eine längere Zeit aufrechtzuerhalten. Es handelt sich um Räume mit einer Höhe von 2,6-3,0 m. Die Strahllüftung der Entrauchung eignet sich bei Räumen oder Garagen mit einer niedrigen Höhe der Decke; einfacher wirkt sie auch mit verschiedenartigen Leitungen mit (z. B. Wasserleitungen, Lüftungskanälen etc.), die häufig unter der Garagendecke eingebaut werden.

Sehen Sie auch:

Lüftungselemente

Luftheizung

Klimatechnik/Lüftungstechnik



Mehr Informationen über unser Angebot erfahren Sie, wenn Sie unsere Firma kontaktieren.